Featured

Castingaufruf Video-WG

Wir suchen junge Social Media Creators (18 – 23 Jahre) die Videos machen, Selfies Fotos posten und/oder bloggen – und gemeinsam in eine WG mitten in München ziehen wollen.

Insgesamt 3-4 Leute sollen dort zu Beginn wohnen. Jeder ist auf auf sozialen Netzwerken wie Instagram oder Youtube aktiv. In der WG filmen sich alle während ihres Alltags, machen Fotos für Insta oder Facebook und Videos für Snapchat oder Youtube. Das ganz normale Leben und erstellen von Content für die sozialen Netzwerke wird dabei von Euch als Videotagebuch gefilmt.

Es geht also um Vlogging, das filmen von Video-Tagebüchern.
Das bedeutet, dass maSelfien sich mehr oder weniger den ganzen Tag über selber filmt und daraus dann ein oder mehrere Videos macht. Filmen im „Dauer-Selfie-Cam-Modus“ könnte man es auch nennen. Schaut auf Youtube einfach mal nach „Daily Vlog“.

Hier ein Beispiel: ungefähr so wie Maren und Tobi das auf ihrem Channel machen, nur eben mit Unterstützung was Technik, Schnitt und Organisation angeht. Hier der Link auf Channel von Maren und Tobi:
https://www.youtube.com/user/peachiiiTV

Am besten bewirbst Dich gleich mit Deiner ganzen Clique, idealer Weise auch noch Fitnessvidoes oder einen Beautyblog oder lustige Selfies macht – wir wollen ja eine „VLog WG“ gründen. Und damit die Videos möglichst authentisch und „real“ werden, gibt es kein Drehbuch wie z.B. bei „Berlin Tag und Nacht“, sondern wir geben Euch Infos zu Eurem Tagesablauf und machen Termine für Euch aus oder planen Locations / Events. Der genaue Modus wird sich im Dialog zwischen uns entwickeln, ist ja auch typabhängig.

Was aber klar ist: Ihr filmt Euch bzw. werdet gefilmt, aber ohne Kamerateam wie beim herkömmlichen TV, sondern mit fest installierten Kameras wie z.B. GoPros. Und wenn ihr unterwegs seid, dreht ihr mit Selfiecams.
Ihr seid zum BeiEdit Videoschnittspiel in Sachen Mode und Beatuy oder Fitness in der City unterwegs, dreht dazu Videos, Challenges, Tutorials und macht mal Ausflüge mit Selfiecams, geht auch mal auf Reisen – und filmt Euch eben immer bei allem. Idealer Weise nehmt ihr inhaltlich Themen auf, die wir Euch mit auf den Weg geben. Aber wenn Eure Kameras laufen, sind wir nicht unmittelbar dabei.

Die Wohnung stellen natürlich wir, Euch entstehen keine Kosten für die Miete. Verpflegung hingegen übernehmt ihr, da das auch inhaltlich wichtig ist, weil beim Essen gefilmt werden kann. Aber ihr bekommt eine Gage, die wie ein Gehalt zu sehen ist, und welche alle durch uns entstehenden Fixkosten deckt und an der Ihr natürlich auch verdienen sollt.

Das ganze ist am Anfang zum Testen erstmal für eine Dauer von einigen Monaten angelegt. Länger können wir noch nicht planen, so ein Setting gab es ja bisher noch nicht.

Es handelt sich also ein Experiment und ist eine spannendes Projekt. Wir sind dabei, wie ein TV-Sender seine eigene Videoplattform aufbaut, die es mit Youtube aufnehmen soll – weil eigene Inhalte mit eigenen Stars produziert werden und nicht nur TV-Content recyclet wird…

Wer neugierig geworden ist, schickt am besten eine Mail mit Links auf seine Social Media Profile und auf seine Videos (Vlogs / Follow me Around Videos), die gerne auch mit Handys gefilmt worden sein können:

casting@channelhelden.de